COVID-19: Zugang zu den Schaltern der Südtiroler Einzugsdienste NUR NACH VORMERKUNG

Aufgrund des COVID-19-Gesundheitsnotstandes erfolgt der Zugang zu den Schaltern der Südtiroler Einzugsdienste nur nach telefonischer Vormerkung.

Wir ersuchen die Bürger darum, eine der folgenden Dienststellen zu den üblichen Bürozeiten telefonisch zu kontaktieren:

Dienststelle Landesabgaben/Kfz-Steuer: Telefon +39 0471 316499
Dienststelle Zwangseintreibung: Telefon +39 0471 316459

Wir bitten Sie darum, beim Termin pünktlich und mit Schutzmaske zu erscheinen. Damit Sie unsere Büroräumlichkeiten betreten können, muss Ihre Körpertemperatur gemessen werden. Falls diese 37,5°C oder mehr beträgt, muss Ihnen der Zugang zum Sitz der Südtiroler Einzugsdienste leider verwehrt bleiben.

 

Zudem ersuchen wir Sie höflichst darum, eine eigens vorgesehene Eigenerklärung zu unterzeichnen, die Sie im Vorfeld gemeinsam mit den „Informationen zur Verarbeitung der Daten mit Bezug auf die Maßnahmen zur Bekämpfung und Eindämmung der Verbreitung von COVID-19“ unten herunterladen können.

 

Für weitere Informationen erreichen Sie uns telefonisch, indem Sie die oben genannten Nummern wählen, oder über die E-Mail-Adresse info@suedtirolereinzugsdienste.it

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Zusammenarbeit!

Downloads

Andere Pressemitteilungen dieser Kategorie

Gesellschaft

Südtiroler Einzugsdienste AG
St.Nr/MwSt.Nr. 02805390214
V.W.V. Nr. 207128
Eingezahltes Gesellschaftskapital Euro 600.000,00
Aktiengesellschaft, die der Leitungs- und Koordinierungstätigkeit der Autonomen Provinz Bozen unterliegt

Kontakte

J.-Mayr-Nusser-Straße 62/D
39100 Bozen
Tel. +39 0471 316400
Fax +39 0471 316491 oder 316492
E-Mail: info@suedtirolereinzugsdienste.it